Do. Feb 22nd, 2024

Ihre Kreditauskunft und Ihr Score spielen eine große Rolle in Ihrem Finanzleben, egal ob Sie sich Geld für ein Haus oder ein Auto leihen oder einen niedrigeren Zinssatz für eine Kreditkarte suchen. Wenn Sie jung und noch in der Schule sind, haben Sie wahrscheinlich nicht genug Finanzgeschichte, um eine Kreditauskunft zu erstellen. Das Consumer Financial Protection Bureau berichtete, dass 26 Millionen US-Verbraucher – 11 % der erwachsenen Bevölkerung – kreditunsichtbar waren, was bedeutet, dass sie keine Aufzeichnungen bei den großen Kreditauskunfteien hatten oder ihre Kredithistorie zu begrenzt war, um Punkte zu erzielen.

Der Erwerb einer Kreditkarte und regelmäßige Zahlungen helfen Ihnen zwar dabei, Ihren finanziellen Ruf aufzubauen, aber die Genehmigung zu erhalten, kann eine Herausforderung darstellen. Ein Weg, den College-Studenten nehmen können, sind Studentenausweise.

Wie unterscheiden sich Studentenausweise von regulären Ausweisen? Wir erklären es Ihnen und geben Ihnen dabei die Informationen, die Sie benötigen, um die richtige Karte zu finden und Sie auf den Weg zum Aufbau solider Kredite zu bringen.

Die zentralen Thesen

  • 26 Millionen Erwachsene in den USA – etwa 11 % – haben keine Kredithistorie.
  • Eine Möglichkeit, Kredite aufzubauen, ist eine Studentenkreditkarte, die die Möglichkeit bietet, während der Schulzeit Kredite aufzubauen.
  • Im Gegensatz zu gesicherten Kreditkarten ist keine Kaution erforderlich.
  • Sie können Cashback, Flugmeilen und ähnliche Prämien verdienen.
  • Gewöhnen Sie sich an, Ihr Guthaben jeden Monat zu zahlen, um Zinskosten zu vermeiden.

Was ist eine Studentenkreditkarte und warum brauche ich eine?

Studentenkreditkarten funktionieren wie herkömmliche Kreditkarten. Sie sind ungesichert, sodass Sie keine Sicherheiten oder eine Kaution benötigen.

Der Hauptunterschied zwischen Studentenkreditkarten und Standardkreditkarten besteht in ihren Zulassungsvoraussetzungen: Studentenkreditkarten sind speziell für diejenigen konzipiert, die ein College besuchen, und Bewerber ohne Kredithistorie können sich für eine qualifizieren. Unabhängig davon, ob Sie Teilzeit oder Vollzeit arbeiten, können Sie eine Studentenkreditkarte erhalten, die von einer Bank oder Kreditgenossenschaft ausgestellt wird.

Als Student qualifizieren Sie sich eher für eine Studentenkreditkarte als für andere Kreditformen wie Privatkredite oder Autokredite. Bei verantwortungsvollem Umgang kann eine Studentenkreditkarte ein nützliches Werkzeug sein, wenn Sie Ihre Ausbildung abschließen, da sie es Ihnen ermöglicht, notwendige Ausgaben zu bezahlen und gleichzeitig Kredite aufzubauen.

Nach Ihrem Abschluss erlauben Ihnen einige Kreditkartenaussteller, Ihr Konto auf eine Standardkarte zu übertragen. In diesem Fall haben Sie wahrscheinlich Anspruch auf ein höheres Kreditlimit. Andere Karten enden kurz nach dem Abschluss, nachdem Ihr Studentenstatus abgelaufen ist.

Um eine Studentenkreditkarte zu erhalten, müssen Sie wahrscheinlich Ihren Studentenstatus nachweisen, z. B. einen aktuellen und nicht abgelaufenen Studentenausweis, eine Rechnung des Colleges oder der Universität oder ein Zeugnis.

3 Gründe für eine Studentenkreditkarte

Bauen Sie Ihren Kredit auf

Als College-Student hatten Sie wahrscheinlich keine Chance, Ihren Kredit aufzubauen. Ihre Kredithistorie und Ihr Kredit-Score haben erhebliche Auswirkungen auf Ihr Leben und beeinflussen alles, von der Genehmigung für eine Wohnung bis zum Kauf eines Autos.

Wenn Sie ein Studentenkonto eröffnen, erhalten Sie eine Kreditlinie, die im Wesentlichen Ihre Ausgabengrenze darstellt. Dieser Kreditrahmen erhöht Ihren verfügbaren Kredit, der Ihr Kreditrahmen abzüglich ausstehender Beträge ist. Wenn Sie Ihre Guthaben niedrig halten, verringern Sie Ihre Kreditauslastungsquote – dies ist der Prozentsatz des gesamten verfügbaren Kredits eines Kreditnehmers, der derzeit verwendet wird, ein Faktor, der sich auf 30 % Ihrer FICO-Kreditbewertung auswirkt.

Wenn Sie anfangen, Ihre Karte zu verwenden und Zahlungen zu leisten, bauen Sie Ihre Zahlungshistorie auf, die 35 % Ihrer Kreditwürdigkeit ausmacht. Wenn Sie Ihre Zahlungen jeden Monat pünktlich leisten, bauen Sie eine solide Kreditauskunft auf.

Haben Sie eine Kreditkarte für Notfälle

Du fährst nach Hause und hast einen platten Reifen. Ein Familienmitglied wird krank und Sie müssen sofort nach Hause fliegen. Unabhängig von der Situation können Notfallkosten jederzeit eintreten. Wenn Sie eine Kreditkarte haben, können Sie diese Kosten schnell decken. Je nachdem, wo Sie wohnen, verlangen Rettungsdienste – wie Abschleppunternehmen – möglicherweise, dass Sie mit Plastik bezahlen. Eine Kreditkarte bietet Ihnen also zusätzliche Sicherheit.

Verdienen Sie Belohnungen

Mit einer Studentenkreditkarte können Sie Prämien für Ihre Einkäufe verdienen. Mit der Discover Student Cash Back-Karte können Sie beispielsweise 5 % Cashback – bis zu einem vierteljährlichen Maximum – auf Bestellungen über Amazon.com, Lebensmittelgeschäfte, Mahlzeiten in Restaurants, Tankstellen und einige PayPal-Transaktionen verdienen. Sie können auch 1% Cashback auf alle anderen Einkäufe verdienen.

Denken Sie daran, dass Belohnungen ein Anreiz sind, Sie dazu zu bringen, mehr auszugeben. Seien Sie clever! Verwenden Sie Ihre Karte nur für notwendige Einkäufe und vermeiden Sie Zinsgebühren und unnötige Schulden.

Risiken einer Studentenkreditkarte

Wie alle Schulden haben Studentenkreditkarten Nachteile. Sie haben in der Regel einen hohen effektiven Jahreszins (APR). Wenn Sie also mehr ausgeben, als Sie sich bis zum Fälligkeitsdatum leisten können, werden Zinsen auf Sie zukommen. Diese Zinssätze liegen in der Regel bei etwa 20 %, sodass sich schnell Gebühren für unbezahlte Guthaben aufbauen.

Das möglicherweise größte Risiko besteht darin, dass Kreditkarten den Kauf von Dingen so einfach machen, was dazu führen kann, dass Sie schlechte finanzielle Entscheidungen treffen und Dinge kaufen, die Sie sich nicht leisten können.

Erstellen Sie ein Budget, das auf Ihrem monatlichen Cashflow und Ihren Ausgaben basiert, um Finanzdisziplin zu fördern. Verwenden Sie die Kreditkarte nur für notwendige Einkäufe und zahlen Sie Ihr Guthaben jeden Monat vollständig ab.

Eine Kreditkarte bekommen

Wer verantwortungsvoll mit einer Studentenkreditkarte umgeht, kann sein Guthaben aufbauen und sich für Notfälle absichern. Wenn Sie sich entscheiden, eine Kreditkarte zu beantragen, sich aber nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, sehen Sie sich unsere Auswahl der besten Studentenkreditkarten des Jahres 2021 an.

Von PETKOS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert